Rettungskarte: FFW Jestetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Feuerwehr Jestetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Hauptbereich

Rettungskarte statistisches Landesamt

Obwohl der Verkehr ständig anwächst sank die Zahl der Verkehrstoten laut Statistischem Bundesamt (Destais) jahrzehntelang. So erreichte diese im Jahr 2013 den niedrigsten Stand seit der Erhebung. Trauriger Spitzenreiter war das Jahr 1970 mit mehr als 21.000 Verkehrstoten.

Zurückzuführen ist diese positive Entwicklung auch auf die Sicherheitstechnik moderner Fahrzeuge.

Dies sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass nach wie vor täglich Verkehrsunfälle passieren, bei denen die Insassen durch die Feuerwehren befreit werden müssen.

Während die moderne Autotechnik die Sicherheit der Insassen bei einem Verkehrsunfall erhöht, erschwert diese aber teilweise den Einsatzkräften eine rasche Befreiung der Insassen.
So gerät die "Goldene Stunde", die 15-20 Minuten für Alarmierung und Anfahrt, 20-30 Minuten Rettung und 15-20 Minuten Abtransport beinhaltet in Gefahr.

Erschwerend kommt der Umstand hinzu, dass die Sicherheitstechnik in den Fahrzeugen nicht einheitlich, sondern je nach Marke und Modell unterschiedlich ausfällt. Um den damit verbunden Schwierigkeiten bei der Rettung entgegenzuwirken, bieten die Hersteller und Importeure die sogenannten Rettungskarten an.

Durch bereithalten dieser Rettungskarte in ihrem Fahrzeug, stellen Sie den Einsatzkräften die spezifischen Informationen zu Ihrem Fahrzeug bereit, welche im Ernstfall eine schnellere Rettung ermöglicht.

Die Karte unterstützt indem sie aufzeigt, wo sich z.B. Karosserieverstärkungen befinden. Sie enthält Angaben über die Position von Gurtstraffern, Airbags, und z.B. der Unterbringung der Energiespeicher bei Hybridfahrzeugen etc.

Helfen Sie uns, Ihnen im Notfall zu helfen und laden Sie sich die für Ihr Fahrzeugmodell bestimmte Rettungskarte von einem der unten aufgeführten Links herunter.

Bitte platzieren Sie diese hinter der Sonnenblende des Fahrers.

Die Feuerwehr Jestetten wünscht Ihnen eine allzeit unfallfreie Fahrt und bedankt sich  für Ihre Unterstützung.