Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Banner_18-12-1
Banner_18-12-2
Banner_18-12-3
Banner_18-12-4
Banner_18-12-5
Helm
Helm

Rund um die Uhr

Die Kameraden der Feuerwehr Jestetten sind alle freiwillig und ehrenamtlich tätig. Entsprechend gehen diese einer beruflichen Tätigkeit nach oder sind mit privaten Aktivitäten beschäftigt. Zu jeder Zeit führen die Mitglieder einen digitalen Meldempfänger mit sich und können somit rund um die Uhr alarmiert werden.

Geht eine Notrufmeldung auf der Leitstelle ein, so entscheidet der Leitstellenmitarbeiter anhand des durch Sie genannten Schadenereignisses (Einsatzstichwort) und von einer durch die Gemeinde festgelegten Alarm- und Ausrückordnung, welche Einsatzmittel und welche Einsatzkräfte benötigt werden.

Alarmierung
Alarmierung
Feuerwehrmann
Feuerwehrmann

Durch Eingabe der Adresse und des Einsatzstichwortes welche über den Leitstellenrechner erfasst werden, wird der Alarm ausgelöst. Hierdurch wird das Signal an die Meldeempfänger der einzelnen Kameraden gesendet und diese damit alarmiert.

Erhalten die Kameraden das Signal, müssen diese, je nach dem welcher Tätigkeit diese zum Zeitpunkt der Alarmierung nachgehen, ihren Arbeitsplatz verlassen und in die Feuerwache eilen. Der Anfahrtswege zum Gerätehause mit Privatfahrzeugen ist für die Mitglieder der Feuerwehr nicht ungefährlich. Seien Sie versichert, dass die Kameraden dies nicht als Gunst der Stunden verstehen um mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaft rasen zu können. Ziel ist es schnellstmöglich einem Mitmenschen der in Not geraten ist helfen zu können. Dies kann nur funktionieren, wenn die Einsatzkräfte zügig aber heil im Gerätehaus ankommen.