Feuerwehr Jestetten (Druckversion)

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 112
  • Rettungsdienst: 112
  • Polizei: 110
  • In unserer Region kann es durchaus vorkommen, dass Sie nach Wahl der Notrufnummer bei einer Leitstelle in der Schweiz herauskommen. Bitte legen Sie auf keinen Fall auf, Sie werden von dieser weiterverbunden.

Servicenummern

  • Krankentransport: 07751 19222
  • Ärztlicher Notfalldienst: 116 117 (bundesweite Rufnummer)
    mehr Infos unter www.116117info.de

 

 

Sie sind die Augen des Leitstellenmitarbeiters vor Ort

Alarmauswertung Eingangsbereich
Alarmauswertung Eingangsbereich
(Fax / Funk)

Beim Absetzen des Notrufes entsteht für die meldende Person eventuell der Eindruck, der Gesprächsteilnehmer würde zu viele Fragen stellen und damit wertvolle Zeit verstreichen lassen. Seien Sie versichert, dieser Eindruck täuscht. Bereits während des Gesprächs veranlasst der Mitarbeiter auf der Leitstelle, daß die entsprechenden Rettungskräfte alarmiert werden.

Damit Sie die bestmögliche Hilfe erhalten sind jedoch folgende Informationen bzw. Verhaltensweisen unerlässlich.

Wer ruft an?

Nennen Sie Ihren vollständigen Namen und von wo aus Sie sich melden, sowie Ihre Rufnummer.

Wo ist das Ereignis?

Nennen Sie en Ort, die Strasse / Kreuzung und Hausnummer. Eventuell Details wie Stockwerk oder wenn es sich um eine Industrieanlage handelt.

Was ist geschehen?

Um welche Art von Schadenereignis handelt es sich. Brand, Unfall,  Gas etc.

Wie viele Personen sind betroffen?

Sind offensichtlich Personen betroffen, geben Sie bitte nach Möglichkeit an wie viele Personen betroffen sind.

Welche Art ist das Ereignis?

Von welchem Umfang  ist das Ereignis? Art der Verletzungen, wie viele Fahrzeuge, Größe des Brandes.

Warten auf Rückfragen!

Legen Sie nicht auf, auch wenn Sie den Eindruck haben alles gemeldet zu haben. Warten Sie bitte bis der Mitarbeiter der Leitstelle Sie verabschiedet. Unter Umständen benötigt er nach Einleitung der Alarmierung zusätzliche Informationen.

http://www.feuerwehr-jestetten.de/index.php?id=50