Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Banner_18-12-1
Banner_18-12-2
Banner_18-12-3
Banner_18-12-4
Banner_18-12-5
Autor: FFW Jestetten
Artikel vom 07.06.2019

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Jestetten

Hinweis auf Tag der offenen Tür am 30.06.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Jestetten im Jubiläumsjahr 2019
Die Freiwillige Feuerwehr Jestetten im Jubiläumsjahr 2019

 

Die Freiwillige Feuerwehr Jestetten (1869) feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen von Freitag 28. Juni bis am Sonntag, 30. Juni 2019.

Die Verantwortlichen machten sich bereits im letzten Jahr Gedanken, wie das Fest gestaltet werden soll.

Es kam die Idee auf, dass die Gesamtfeuerwehr mit ihren Lebenspartnerinnen und Partnern, sowie geladenen Gästen, ihren Festakt am Freitag, 28. Juni 2019 mit einer nicht öffentlichen Veranstaltung in der Gemeindehalle feiert.

Die Feuerwehr wird an diesem Abend vom örtlichen Turnverein bewirtet, das Essen wird von einem Catering-Service geliefert.

Der Sonntag, 30. Juni steht ganz im Zeichen eines "Tag der offenen Tür" auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses im Gewerbegebiet von Jestetten.

Von 11-17h sind die Bevölkerung, sowie Freunde und Gönner der Feuerwehr herzlich willkommen. Wir hoffen auf schönes Wetter und zahlreiche Besucher.

An Vorführungen, Attraktivitäten und einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken wird es nicht fehlen. Wir werden an dieser Stelle  noch ausführlich über das Programm berichten.

Am Mittwoch erschien in der örtlichen Zeitung ein Hinweis auf den geplanten Festakt am Freitagabend in der Gemeindehalle. Hierbei erschien der Eindruck, dass diese Veranstaltung öffentlich ist. Dies ist nicht der Fall.

Für die Veröffentlichung dieser Zeilen zeigt sich die Feuerwehr nicht verantwortlich. 

 

Bericht: Uwe Kaier, Mediensprecher