Feuerwehr Jestetten (Druckversion)
Autor: FFW Jestetten
Artikel vom 11.05.2019

Einsatz - ausgelöster Rauchmelder mit Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Vergessenes Essen auf Herd sorgte für Auslösen des Rauchmelders

Im Einsatz waren:

MTF

HLF

LF

DL

EL: Kay Unzicker

DRK NAW Dettighofen

Polizeirevier Waldshut

_______________________________________________________________________________

Am frühen Samstagabend wurde die Feuerwehr Jestetten zu einem ausgelösten Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses, im Wohngebiet Bivang alarmiert. Über Notruf wurde weiterhin eine Rauchentwicklung im Hausgang mitgeteilt.

Die Feuerwehr verschaffte sich über einen Balkon Zutritt mit einer Leiter und unter Atemschutz. Die Wohnung konnte unbeschadet betreten werden und dort war dann die Ursache der Rauchentwicklung schnell ausgemacht.

Es stellte sich heraus, dass ein vergessener Topf mit gefüllten Speisen auf einem eingeschalteten Herd für die Auslösung des Rauchmelders in der Erdgeschosswohnung sorgte. In der Wohnung befand sich bei unserem Eintreffen keine Person.

Die Wohnung wurde mit einem Drucklüfter wieder rauchfrei gemacht. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

Die Feuerwehr ist sich der Brisanz in dieser Straße bewusst und daher froh, dass dieser Einsatz so glimpflich abgelaufen ist. Besonders die Parksituation vor den Mehrfamilienhäusern ist eine große Herausforderung für die Einsatzkräfte.

 

Bericht und Blder: Uwe Kaier

 

 

Die sog. "Bivangblöcke"- viele Bewohner und eine zugeparkte Straße sorgen für Brisanz an diesem Einsatzort
Die sog. "Bivangblöcke"- viele Bewohner und eine zugeparkte Straße sorgen für Brisanz an diesem Einsatzort
Der Einsatzort, mit zahlreich geparkten Fahrzeugen vor den Wohnhäusern
Der Einsatzort, mit zahlreich geparkten Fahrzeugen vor den Wohnhäusern
Zugang über den Balkon
Zugang über den Balkon
Zwei Atemschutztrupps waren im Innenangriff
Zwei Atemschutztrupps waren im Innenangriff
Der Topf mit den Essensresten
Der Topf mit den Essensresten
Einsatz eines Drucklüfters
Einsatz eines Drucklüfters
Der Einsatzleiter Kay mit Gruppenführer Paul
Der Einsatzleiter Kay mit Gruppenführer Paul
Der Bivangweg mit zahlreich geparkten Fahrzeugen vor den Wohnhäusern
Der Bivangweg mit zahlreich geparkten Fahrzeugen vor den Wohnhäusern
 
http://www.feuerwehr-jestetten.de/index.php?id=36&no_cache=1