2017: FFW Jestetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Feuerwehr Jestetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Hauptbereich

Einsatz - Tödlicher Verkehrsunfall in Lottstetten

Artikel vom 07.11.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 27 forderte zwei Todesopfer

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Lottstetten; MTF, LF

Feuerwehr Jestetten; HLF; 2 MTF

1 DRK Notarztwagen Dettighofen

1 DRK Rettungswagen

1 RTW des DRK Ortsvereins Jestetten mit Notarzt Dr. Asael

1 Krankentransportwagen

Rettungshubschrauber Lions 1 der AAA

Polizeiposten Jestetten

Verkehrspolizei Waldshut

Bürgermeister Link, Lottstetten

EL: Kommandant Thomas Kromer, FFW Lottstetten

___________________________________________________________________________

 

Am Dienstag ereignete sich kurz nach 12.00h ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 27 zwischen dem Zollübergang Solgen und der Abfahrt nach Lottstetten/Balm. Um 12.03h erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Jestetten mit dem Alarmstichwort "Schwerer Unfall mit zwei beteiligten Pkw; Personen eingeklemmt".

Beim Eintreffen an der Unfallstelle befanden sich beide beteiligte schweizerischen Pkw abseits der Straße an einem Wiesenbord bzw. auf einem Feldweg stehend. Ein Pkw dürfte in die Fahrerseite des anderen geprallt sein. Die zwei Personen, welche sich im seitlich getroffenen Wagen befanden, waren im Pkw eingeschlossen, eine Person war eingeklemmt.

Nach dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte am Unfallort und der 1. Sichtung des Notarztes der Notarztwagenbesatzung aus Dettighofen war klar, dass den beiden Personen im seitlich gerammten Pkw nicht mehr zu helfen war. Beide verstarben an der Unfallstelle und wurden von der Feuerwehr Lottstetten mit schwerem Gerät befreit und geborgen.

Die zusätzlich alarmierte Feuerwehr aus Jestetten sorgte für den Brandschutz und unterstützte die Feuerwehr Lottstetten bei ihrer Tätigkeit. Weiterhin wurde während der Bergung ein Sichtschutz aufgebaut. Während der ersten Maßnahmen war die B 27 voll gesperrt.

Ein Rettungshubschrauber, welcher die Einsatzstelle erreichte, wurde nicht mehr eingesetzt und  konnte den Landeanflug abbrechen.

Die dritte am Unfallgeschehen beteiligte Person wurde leicht verletzt mit einem Krankentransportwagen von der Unfallstelle abtransportiert.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Zum Unfallhergang und der Schadenshöhe macht die Feuerwehr Jestetten keine Angaben.

Einen Überblick vor Ort verschaffte sich Bürgermeister Link aus Lottstetten. Der Einsatz wurde von Kommandant Thomas Kromer aus Lottstetten geleitet.

 

Die eingesetzten Helfer entbieten den Angehörigen der Unfallbeteiligten und dem verletzten Autofahrer ihr herzliches Mitgefühl.

 

Link zum Presseportal der Polizei:

www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3781427

  

Bericht und Bilder: Uwe Kaier, Mediensprecher Feuerwehr Jestetten